Reiseindustrie und Presse 21°
-/+

Praktische Informationen

Hier finden Sie wichtige Informationen für die Organisation Ihrer Ankunft beim Karneval.

Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen

An den Eingängen der Karnevalsveranstaltungen werden systematische Kontrollen mit Sicherheitsschleusen, Taschenkontrollen, Abtasten usw. vorgenommen.

Damit Sie an den Zugangskontrollen nicht zu lange warten müssen und zügig eingelassen werden, sollten Sie sich möglichst 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn am Eingang einfinden.

Wir empfehlen Ihnen, keine Tasche mitzunehmen.

Verkleidungen und Zubehör

Vollständig kostümierte Besucher (das Tragen lediglich einiger Zubehörteile reicht nicht aus) haben freien Zugang zum Karnevalszug (nicht zur Blumenschlacht) in den Durchgängen (keine Sitzplätze).

Allerdings ist darauf zu achten, dass bestimmte Kostüme und Zubehörteile untersagt sind:


  • Politische, religiöse, militärische, beleidigende oder missverständliche Kostüme
  • Stumpfe, scharfe oder spitze Gegenstände
  • Waffenattrappen
  • Feuerwerk, Knallkörper, bengalisches Feuer
  • Behälter aus Glas oder Metall
  • Motorradhelme
  • Farbspraydosen und andere Sprays, Luftschlangensprays usw.

Die genannten Gegenstände werden abgenommen und vernichtet und können nicht zurückgegeben werden.

Auf dem Gelände sind ebenfalls verboten: Rollschuhe, Skateboards, Roller und Tiere.